Tanztherapie

ist eine körperpsychotherapeutische Methode, die den Tanz und die Körpersprache nutzt, um körperliche, kognitive und emotionale Prozesse im Menschen anzuregen und die Verbindung der Körper-Geist-Seele Dimensionen zu erkennen und zu verstehen. So einzigartig die Menschen sind, mit denen ich tagtäglich arbeite, so einzigartig sind ihre Bewegungen.

Eine besondere Bewegungsform ist der Tanz. Kein Tanz gleicht dem anderen. Tanz war zu allen Zeiten ein grundlegendes Ausdrucksmittel für den Menschen und diente als Medium für Heilungs- und Integrationsprozesse.
Das Konzept der Integrativen Tanztherapie greift diese Grundgedanken auf. Sie ist eine prozessorientierte Behandlungsmethode, die verbale und nonverbale Kommunikations- und Interaktionsformen nutzt.

In ihren theoretischen Grundlagen orientiert sich die Integrative Tanztherapie an tiefenpsychologischen sowie verhaltenstherapeutischen Konzepten.

Tanztherapiegruppe

 Tanztherapie-Workshop

aktuelle Info: am 18. März findet der erste Tanztherapie-Workshop in meiner Praxis statt.

Ich beabsichtige eine Tanztherapiegruppe aufzubauen, die über das Jahr verteilt sich einmal im Quartal trifft. Einen Tag im Frühling, Sommer, Herbst und Winter frei nehmen, um Zeit einzuräumen: den Alltag unterbrechen, die Aufmerksamkeit auf sich lenken und dem eigenen Gefühl Raum geben.

Tanz, Musik, Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen helfen, eigene Ressourcen zu entdecken und zu nutzen. Verbunden mit dem reflektierenden Gespräch in der Gruppe führt es zu einem tieferen Verständnis der eigenen Person. Man bekommt neue Impulse für das Wohlergehen im Alltag, so dass sich der Energietank wieder füllen kann.

Das erste Treffen der neuen Tanztherapiegruppe findet am 18. März 2023 statt.

Das Thema lautet: „neue Energie und Selbstfürsorge“.

Wir treffen uns von 9:30 Uhr – 16:30 Uhr.

Die anfallenden Konten betragen: 110 Euro.

Ort: meine Praxisräume in Lindlar Müllemich 19.

Bei Interesse freue ich mich über eine Anmeldung.

Für Fragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Tanztherapie als Einzeltherapie

Tanztherapie als Einzeltherapie

Im psychotherapeutischen Prozess erschließen sich viele Themen durch das reflektierenden Gespräch. Für manche ist der Zugang über ein kreatives Medium eine Brücke zwischen „Kopf und Bauch“. In meinem tanztherapeutischen Ansatz stelle ich eine solche Brücke zur Verfügung.

Die Aufmerksamkeit auf den Körper zu lenken und achtsam zu werden für die Feinheiten von Bewegung bedeutet,  im Inneren anzukommen. Es wirkt heilsam und stabilisierend  und bringt die persönliche Entwicklung voran.